Massage Arve in Bern

Triggerpunktmassage bei einer Frau, die auf einer Massagebank liegt

In der Triggerpunktmassage (auch Triggerpunkttherapie genannt) werden die Triggerpunkte behandelt. Triggerpunkte sind verhärtete bzw. verklebte Bereiche in den Faszien der Muskeln, welche Schmerzen lokal oder in anderen Teilen des Körpers auslösen können. Diese Schmerzpunkte können durch Verletzung, Überbeanspruchung oder Stress entstehen.

Kraftvolle Unterstützung durch die Triggerpunktmassage

Die Triggerpunktmassage fokussiert sich gezielt auf diese Punkte, löst Anspannungen und fördert die Durchblutung. 

Die Triggerpunkttherapie beinhaltet typischerweise das Auffinden der Triggerpunkte durch manuelle Palpation. Diese werden gelöst durch Mobilisation, Dehnung und starken Druck mit den Händen, Ellenbogen oder Massagestäben.

Dies kann zuweilen schmerzhaft sein, aber das Endresultat ist eine tiefgehende, anhaltende Linderung.

Anwendungsgebiete können sein: 

  • chronische Schmerzen
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Tennisarm
  • Fibromyalgie und vieles mehr.

Die Anzahl der benötigten Sitzungen kann je nach individuellem Zustand und Reaktion auf die Massage variieren.

Buchen Sie noch heute einen Termin für eine Triggerpunktmassage bei mir.